Die Gelenk- und Muskelschoner von Back on Track sind allesamt aus Funktionstextilien mit wärmereflektierenden Eigenschaften gefertigt.

Während der Produktion der Polyester- oder Polypropylenfasern werden in einem speziellen Verfahren die Keramikpartikel in die Fasern eingeschmolzen.

Wenn sich die Fasern beim Tragen am Körper erwärmen, reflektieren die Keramikpartikel die Wärme zurück in das Körpergewebe. Diese besondere Wärmewirkung ist auch als Infrarotstrahlung bekannt - eine Energieform die das Wohlbefinden steigert. Die reflektierte Wärme kann Muskelverspannungen verringern und die Blutzirkulation erhöhen, so dass die Regeneration beschleunigt wird.

Wärmeenergie kann auf drei Arten transportiert werden:

Wärmestrahlung, Wärmeleitung und Wärmeströmung.

  1. Bei der Wärmeleitung wird Hitze bei Kontakt vom einen auf das andere Material übertragen.
  2. Wärmeströmung zeigt sich z. B. als Verlust beim Erwärmen von Flüssigkeiten oder Gas (Luft z. B.) wenn diese erwärmt wird und entweicht. Isolierendes Material - für gewöhnlich Kleidung oder Gelenkschoner, zum Beispiel aus Baumwolle, Wolle oder Neopren - hat die Funktion, diese Wärme zurückzuhalten, die sonst über die Haut abgegeben würde.
  3. Wärmestrahlung entsteht, wenn eine Hitzequelle Wärmestrahlung aussendet. Beim Auftreffen der Wärmestrahlung auf ein anderes Objekt wird dieses erwärmt.

Back on Track Produkte arbeiten mit Wärmestrahlung in der Art, dass die Wärme daran gehindert wird zu entweichen bzw. in der Isolierung eingeschlossen zu sein.

Tiere und Menschen strahlen Körperwärme ab, wenn sie in Ruhe sind ebenso wie in Bewegung, natürlich weniger in Ruhe. Wird ein Material von dieser Körperwärmestrahlung getroffen, können drei Dinge geschehen.

 

1. Die Wärmestrahlung kann direkt durch das Material gehen, was man als Durchlässigkeit kennt. Ein Beispiel hierfür ist Sonnenstrahlung, die durch ein Glas scheint. Der Großteil der Wärmestrahlung durchscheint das Glas einfach. Sie können diesen Effekt spüren, wenn Sie in einem Zimmer stehen, durch dessen Fenster die Sonne scheint.

 

2. Als Zweites kann die Wärmestrahlung vom Material reflektiert werden. Wenn die gesamte Wärme reflektiert wird, erwärmt sich das Material nicht, da keine Wärmestrahlung im Material verbleibt.

 

3. Als dritte Möglichkeit kann das Material die Wärmestrahlung absorbieren. Wärmestrahlung kann unterschiedliche Wellenlängen haben. Dies hängt von der Temperatur und dem Material der Hitzequelle ab. Für gewöhnlich tritt Wärmestrahlung innerhalb des Bereiches auf, den man Infrarot nennt. Dies bedeutet eine Wellenlänge zwischen 0,7 Nanometer und 1 Millimeter. Ein Material absorbiert unterschiedliche Mengen an Wärmestrahlung, was wiederum von der Wellenlänge der Strahlung abhängt. Man nennt dies das Absorptionsspektrum des Materials. Zudem besitzt ein Material nicht nur ein Absorptionsspektrum, sondern auch ein Emissionsspektrum. Das bedeutet, dass unterschiedliche Materialien innerhalb verschiedener Temperaturen wiederum diese Wärme unterschiedlich abgeben.

Die Strahlungsintensität und Wellenlänge variiert je nach Wärmequelle und Emissionsspektrum des Materials der Wärmequelle.

Allgemein lässt sich sagen, dass die Wärmestrahlung der niedrigeren Temperaturen eine längere Wellenlänge hat. Bei der Herstellung der Polyester- und Polypropylenfasern für Back on Track werden in diese Fasern keramische Partikel eingeschmolzen. Die besondere Auswahl der keramischen Partikel wird von derem spezifischen Emissions- bzw. Absorptionsspektrum bestimmt.

Als Ergebnis absorbieren die Keramikpartikel die Körperwärme, und geben eine bestimmte Wellenlänge im Bereich der Langwellen-Infrarotstrahlung ab.

*NEW*NEW*NEW*NEW*

    PferdetextilService

Maulkörbe nach Maß - ab sofort im Geschäft erhältlich!

        * EquiGroomer"

          Made in USA!

   LateNightShoppen

Jeden Freitag

19:00 bis 22:00 Uhr

sponsored by PetyCoat
sponsored by PetyCoat
Westerntrainerin
Westerntrainerin
Natalie Bregenzer
Natalie Bregenzer

 

Lernen   mit Pferde!

www.crazydogs-vorarlberg.at


*NEW*NEW*NEW*

Original aus den USA!

VM RidingSports

 Mike Stone Stirrups